Home
Lungenhochdruck
5. Mai 2016: Weltweiter Tag der pulmonalen Hypertonie (PH)

5. Mai 2016: Weltweiter Tag der pulmonalen Hypertonie (PH)

26. April 2016

Im Mai findet weltweit der Tag der pulmonalen Hypertonie statt. Über den ganzen Monat hinweg soll mit Veranstaltungen und Aktionen auf die Erkrankung und ihre Folgen aufmerksam gemacht werden.

Die Geschichte des Welt-PH-Tages

Noch immer ist der Lungenhochdruck (pulmonale Hypertonie, PH) vielen Menschen nicht bekannt. Selbst Ärzte denken bei den ersten auftretenden Symptomen häufig nicht sofort an diese Erkrankung. Um das Bewusstsein für die Krankheit zu erhöhen und das rasche Erkennen zu unterstützen, wurde der Welt-PH-Tag von einer spanischen Patientenvereinigung ins Leben gerufen. Er wurde erstmals im Jahr 2012 abgehalten und hat sich inzwischen weltweit etabliert. Der 5. Mai wurde als Datum ausgewählt, weil es der Todestag des ersten Kindes ist, das in Spanien an einer diagnostizierten pulmonalen Hypertonie gestorben ist.

Veranstaltungen zum Welt-PH-Tag 2016

In den sozialen Medien läuft im Rahmen des Welt-PH-Tages die #BreathofSuccess-Kampagne. Hier dreht sich alles um Menschen mit CTEPH (chronische thromboembolische pulmonale Hypertonie), die einzige Form des Lungenhochdrucks, die potenziell operativ heilbar ist. Im Rahmen dieser Aktion inspirieren CTEPH-Patienten aus aller Welt andere Patienten, indem sie Geschichten über ihre kleinen und größeren Erfolge im Kampf gegen die Erkrankung mit der Öffentlichkeit teilen.
Anlässlich des Welt-PH-Tages 2016 werden außerdem Menschen auf der ganzen Welt „für PH atemlos werden“ (Aktion „Get Breathless for PH“) und unter diesem Motto sportliche Aktivitäten organisieren. Auch Österreich nimmt daran teil. Barbara Kohlhass von der Selbsthilfegruppe „Initiative Lungenhochdruck“ in Wien berichtet: „Anlässlich des World PH Day (WPHD) veranstaltet die Initiative Lungenhochdruck am 7. Mai 2016 ein Bubble Soccer Turnier für Anwaltskanzleien im Sportcenter Donaucity. Bei dem Turnier werden 10 bis 15 Teams gegeneinander antreten. Das Sieger Team darf am Ende gegen ein Team aus Prominenten antreten. Durch den Tag wird die Moderatorin Sylvia Schneider führen. Neben tollen Preisen für die Sieger wartet auch eine Tombola auf die Teilnehmer.“

Kontaktdaten der Patientenvereinigung:
Initiative Lungenhochdruck
Wilhelmstraße 19
1120 Wien
www.lungenhochdruck.at



SUCHE


ruhig atmen – das Magazin


Jetzt kostenlos bestellen


© ruhig atmen | Konzeption & Realisation speedy space