Home
Freizeit
Ehrenamtliche Arbeit – ein neues Hobby für Sie?

Ehrenamtliche Arbeit – ein neues Hobby für Sie?

24. August 2015

Sich ehrenamtlich zu engagieren hat viele Vorteile: Es ist ein gutes Gefühl, anderen zu helfen und sich nützlich zu machen. In der Beschäftigung mit anderen denkt man nicht mehr ständig über eigene Probleme nach. Neue Kontakte knüpfen sich fast von alleine. Und es ist spannend, sich mit neuen Themen, Menschen und Problemstellungen auseinanderzusetzen.

Vielleicht ist ehrenamtliches Arbeiten auch für Sie ein neues, befriedigendes Hobby? Möglichkeiten gibt es viele.

Ehrenamtliche Arbeit mit Kindern

Sie möchten gerne mit Kindern zu tun haben und junge Familien unterstützen? Dann kommen Sie vielleicht als „Leihoma“ oder „Leihopa“ infrage. Bei diesem Konzept helfen erfahrene Frauen oder Männer in jungen Familien mit und betreuen zeitweise die Kinder, helfen ihnen im Alltag, spielen mit ihnen oder lesen vor.

Aber auch andere Möglichkeiten zur ehrenamtlichen Arbeit mit Kindern gibt es: zum Beispiel als Hausaufgabenhilfe.

Ehrenamtliche Arbeit bei der „Tafel“

Die „Tafel“ setzt sich in ganz Österreich dafür ein, dass Lebensmittel gerechter verteilt werden und weniger weggeworfen wird. Sie sammelt Lebensmittelspenden zum Beispiel von Supermärkten ein und gibt sie an bedürftige Menschen weiter.

Diese Arbeit ist nur möglich durch die Unterstützung vieler ehrenamtlicher Mitarbeiter. Sie arbeiten zum Beispiel als Fahrer, verteilen die Waren, unterstützen bei der Organisation von Veranstaltungen oder bei der Erstellung von Informationsmaterialien. Sicher gibt es auch eine „Tafel“ in Ihrer Stadt.

Ehrenamtliche Arbeit in der Flüchtlingshilfe

Dass immer mehr Menschen nach Österreich kommen und dort Hilfe erbitten, ist seit Monaten in den Medien präsent. Auch dass es an manchen Orten am Nötigsten fehlt und die öffentlichen Stellen mit den Massen an Flüchtlingen überfordert sind, ist bekannt. Dabei brauchen gerade Menschen, die ihre ganze Existenz zurücklassen mussten, um ihr Leben zu retten, unsere Unterstützung.

Für ehrenamtliche Helfer gibt es hier viele Möglichkeiten: Sie können Flüchtlingen in Ihrem Ort zum Beispiel helfen, Deutsch zu lernen oder ihnen Angebote zur Freizeitgestaltung organisieren. Auch Spenden werden vielerorts gebraucht, die von Ehrenamtlichen koordiniert werden. Sicher können auch Sie hier wertvolle Hilfe leisten.

Um genauer herauszufinden, welche ehrenamtlichen Arbeiten in Ihrer Nähe gerade gebraucht werden, können Sie sich zum Beispiel auf der Seite www.freiwilligenweb.at oder (speziell für Wien) www.ehrenamtsboerse.at umsehen. Hier finden Sie sicher eine Tätigkeit, die zu Ihnen passt.

 

Sie können Sie ehrenamtliche Arbeit als Hobby nicht vorstellen? Wir haben noch mehr Vorschläge für Sie:



SUCHE


ruhig atmen – das Magazin


Jetzt kostenlos bestellen


© ruhig atmen | Konzeption & Realisation speedy space