Home
Gesundheitstipps
Kopfschmerzen vorbeugen und natürlich behandeln

Kopfschmerzen vorbeugen und natürlich behandeln

30. November 2015

Kopfschmerzen können in ganz unterschiedlichen Formen auftreten: Fachleute unterscheiden etwa 200 Variationen. Die meisten Menschen greifen dann schnell zur Schmerztablette. Doch das ist nicht immer eine gute Lösung.

Warum Schmerzmittel gegen Kopfschmerzen nicht immer gut sind:

Es scheint so praktisch: Schnell eine Tablette einnehmen und die lästigen Kopfschmerzen sind verschwunden. So einfach ist es meistens nicht: Alle Medikamente haben Nebenwirkungen, auch rezeptfreie Schmerzmittel. Sie greifen den Verdauungstrakt an, verursachen Hautprobleme oder belasten die Leber. Sie können sogar selbst Kopfschmerzen auslösen, wenn sie zu häufig eingenommen werden. Und – Sie können gefährliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten verursachen. Wenn möglich, sollten Sie deshalb zunächst auf natürliche Alternativen zurückgreifen.

Hausmittel gegen Kopfschmerzen:

Da Kopfschmerzen ganz unterschiedliche Ursachen haben, gibt es auch unterschiedliche Möglichkeiten, dagegen anzugehen. Diese Hausmittel können Sie versuchen:

  • Trinken: Kopfschmerzen können ein Zeichen von Flüssigkeitsmangel sein. Trinken Sie deshalb beim ersten Anflug von Kopfweh einen halben Liter stilles Wasser. Übrigens: Umgekehrt können Sie auch der Entstehung von Kopfschmerzen vorbeugen, indem Sie täglich genügend trinken.
  • Pfefferminzöl: Natürliches Pfefferminzöl kann eine schnelle, schmerzlindernde Wirkung haben. Massieren Sie einfach ein paar Tropfen davon in die Schläfen ein.
  • Wärme: Verspannungen im Schulter- oder Nackenbereich können ebenfalls zu Kopfschmerzen führen. In solch einem Fall hilft Wärme direkt an den betroffenen Stellen. Wenn Sie auf Dauer die Verspannungen verbessern, zum Beispiel durch ausreichend Bewegung und Massageanwendungen, beugen Sie auch Kopfschmerzen vor.
  • Ruhe: Eine Stunde Schlaf oder wenigstens Ruhe in einem abgedunkelten Raum kann bei Kopfschmerzen Wunder wirken. Manchmal ist es so einfach!

Probieren Sie unsere Hausmittel doch aus und ersparen Sie Ihrem Körper eine unnötige Belastung mit Medikamenten. Wir wünschen Ihnen schmerzfreie Zeiten!



SUCHE


ruhig atmen – das Magazin


Jetzt kostenlos bestellen


© ruhig atmen | Konzeption & Realisation speedy space