Home
Freizeit
Kreatives Basteln – ein neues Hobby für Sie?

Kreatives Basteln – ein neues Hobby für Sie?

1. August 2016

Wer auf der Suche nach einem neuen, kreativen Hobby ist, für den bietet das Basteln immer wieder interessante Techniken, verschiedene Bastelmaterialien und spannende Ideen. Hier stellen wir Ihnen beispielhaft zwei unterschiedliche Bastelhobbys vor.

Scrapbooking (Collagen für das Fotoalbum)

Sind Sie schon ganz auf Fotobücher umgestiegen, die Sie digital erstellen? Dabei macht es viel Spaß, herkömmliche Fotoalben mit der „Scrapbooking“-Technik wunderschön zu gestalten.

Was Sie dafür brauchen:

  • Fotos
  • Fotoalbum oder Leinwand (Keilrahmen)
  • Schere, Kleber
  • Die „Scraps“ = Erinnerungsschnipsel: Eintrittskarten, Zeitungsausschnitte, Aufkleber / Sticker, Stoffstücke, gepresste Blätter / Blüten oder anderes

So geht es:
Kleben Sie im Fotoalbum oder auf ein Wandbild um ihre Fotos herum passende Scraps (engl.: Schnipsel), die Sie an die Begebenheit auf dem Foto erinnern oder die zum Thema, der Stimmung oder der Jahreszeit passen. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf. Streuen Sie z.B. Sand aus dem Urlaub auf etwas Kleber und lassen Sie ihn trocknen. Auf Wandbildern haben Sie noch mehr Spielraum und können auch dickere Objekte wie Muscheln aufkleben. Schaffen Sie Ihr ganz eigenes Kunststück aus Ihren Erinnerungen. Unser Tipp: Eignet sich auch wunderbar als Geschenk!

3D-Origami (Papierfalttechnik aus Japan)

Origami kennt – zumindest vom Namen her – fast jeder. Beim klassischen Origami wird ein größeres, meist quadratisches Stück Papier zu kunstvollen Figuren gefaltet. Beim 3D-Origami (Tangrami) werden viele, kleine Module gefaltet und zusammengesteckt. Man sagt, das Papierfalten soll beruhigend und meditativ wirken.

Was Sie dafür brauchen:

  • weißes oder farbiges Papier
  • eine Schere
  • Geduld und Fingerspitzengefühl

So geht es:
Ungeübte können zunächst mit ganz einfachen Faltfiguren anfangen, um ein Gefühl dafür zu bekommen. Etwas Fortgeschrittenere können sich zum Beispiel an den 3D-Origami-Schwan wagen. Dafür schneiden Sie sich 135 Papierstücke von 2,5 x 3,5cm Größe zurecht – alle in weiß, nur eines (für den Schnabel) in orange. Wie der Schwan gefaltet wird, wird hier anschaulich erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=FnoUKTgGSN0

Ist Basteln nichts für Sie? Hier finden Sie weitere Ideen für neue Hobbys:

Malen und Zeichnen
Ehrenamtliche Arbeit
Fotografieren
Sprachen lernen
Theater spielen



SUCHE


ruhig atmen – das Magazin


Jetzt kostenlos bestellen


© ruhig atmen | Konzeption & Realisation speedy space