Home
Lebenshilfe
Unerfüllter Kinderwunsch – Belastung für die Seele

Unerfüllter Kinderwunsch – Belastung für die Seele

24. April 2015

Wenn Sie als Frau an Lungenhochdruck leiden, wissen Sie, dass Sie nicht schwanger werden dürfen.

Für viele Frauen ist das ein großes Problem: Sie müssen sich vom tiefen Wunsch nach einem Kind verabschieden. Manchmal ist für diese Trauer Hilfe notwendig.

Kinderlosigkeit zu akzeptieren ist nicht einfach

Wer sich Kinder wünscht, aber keine bekommen kann oder darf, leidet oft sehr. Jede schwangere Frau, jedes Baby, das man auf der Straße sieht, erinnert an den eigenen Verlust, den Verlust von Träumen und Lebenszielen.

Besonders schlimm ist für viele Betroffene, dass Freunde und Verwandte nur wenig Verständnis für die Trauer haben, sie oft gar nicht mitbekommen.

Manche Frauen und Männer können schnell ihren Frieden mit der Situation machen, andere trauern sehr lange. Manchmal helfen kleine Rituale, um den unerfüllten Kinderwunsch besser zu verarbeiten.

Schreiben Sie zum Beispiel Ihrem Kind, das nicht geboren werden kann, einen Brief.
Was möchten Sie gerne weitergeben? Wie fühlen Sie sich beim Gedanken daran? Sprechen Sie auch mit anderen über Ihre Traurigkeit.

Die emotionale Unterstützung von Freunden und Verwandten kann Gold wert sein.

Holen Sie sich professionelle Unterstützung!

Wenn Ihre Traurigkeit über Ihren unerfüllten Kinderwunsch auch nach Monaten nicht nachlässt, sollten Sie sich therapeutische Hilfe suchen.

Welcher methodischen Richtung eine Psychologin oder Psychotherapeutin angehört, ist dabei gar nicht so wichtig: Viele verschiedene Methoden können hilfreich sein.

Wichtiger ist, dass Sie zu Ihrer Therapeutin oder Ihrem Therapeuten Vertrauen haben und dass die „Wellenlänge“ stimmt.

Unser Tipp: Nehmen Sie frühzeitig Hilfe in Anspruch, wenn der unerfüllte Kinderwunsch Ihr Leben zu beherrschen scheint oder immer wieder für tiefe Traurigkeit sorgt.



SUCHE


ruhig atmen – das Magazin


Jetzt kostenlos bestellen


© ruhig atmen | Konzeption & Realisation speedy space