Home
Freizeit
Weihnachtliche Geschenk-Ideen

Weihnachtliche Geschenk-Ideen

8. Dezember 2014

Weihnachtsgeschenke dürfen auch unter dem Tannenbaum von Lungenhochdruck-Patienten nicht fehlen. Bei der Auswahl der Präsente empfiehlt es sich jedoch, mit Bedacht vorzugehen und auf die mit der Krankheit verbundenen besonderen Bedürfnisse und Einschränkungen des Beschenkten zu achten. Schließlich soll dieser nicht nur spüren, dass an ihn gedacht wurde, sondern mit den Geschenken auch wirklich etwas anfangen können.

Ein Yoga-Kurs als Geschenk zu Weihnachten

Lungenhochdruck-Patienten dürfen aufgrund ihrer Erkrankung keine Sportarten durchführen, die zu einem erhöhten Druck in der Lunge führen. Einen positiven Effekt haben jedoch gezielte Yoga-Übungen, welche die Betroffenen bei einem erfahrenen Yoga-Lehrer erlernen können. Da sich wegen der speziellen Problematik Einzelstunden empfehlen, kann ein solcher Kurs allerdings schnell ins Geld gehen.

Wenn Sie noch nach Ideen für ein Weihnachtsgeschenk für einen an Lungenhochdruck erkrankten Menschen suchen, dann machen Sie ihm doch einfach eine Freude mit einem Yoga-Kurs bei einem Lehrer, der über diese Erkrankung Bescheid weiß. Weitere Informationen hierzu finden Sie auch in unserem Beitrag Yoga bei Lungenhochdruck.

Planen Sie einen gemeinsamen Ausflug

Bei der Recherche nach passenden Ideen für Weihnachten sollten Sie nicht vergessen, dass das schönste Geschenk für die meisten Menschen immer noch die Zuwendung ist, die sie von anderen erfahren.

Menschen mit Lungenhochdruck möchten trotz ihrer Erkrankung möglichst viel am Leben teilhaben und Zeit mit der Familie oder mit Freunden verbringen. Was liegt da näher, als zu Weihnachten einen gemeinsamen Ausflug, beispielsweise in die Ausstellung „Dialog im Dunkeln“ zu verschenken. Die Besucher werden hier von blinden Guides durch völlig abgedunkelte Räume begleitet. Wer es lieber etwas ruhiger mag, dem bieten die Veranstalter auch wiederkehrende Events wie Theater, Konzerte oder Kabarett im Dunkeln. (Link: http://www.imdunkeln.at/)

Verschenken Sie kleine Helfer für den Haushalt

Oft sind es auch die kleinen Dinge des Alltags, mit denen Sie Lungenhochdruckpatienten eine Freude machen können. Über kleine Küchen- und Haushaltshelfer wie einen elektrischen Dosenöffner, einen Staubsaugroboter oder eine Küchenmaschine freuen sich die Beschenkten ebenso wie über einen Gutschein für Ihre Hilfe bei anstrengenden Arbeiten wie Wäsche waschen, Betten beziehen oder Fenster putzen.



SUCHE


ruhig atmen – das Magazin


Jetzt kostenlos bestellen


© ruhig atmen | Konzeption & Realisation speedy space