Home
Freizeit
Besuch im Tierheim - Mehr Bewegung mit Begleiter

Besuch im Tierheim – Mehr Bewegung mit Begleiter

22. April 2019

Es gibt unzählige Haustiere, die leider kein richtiges Zuhause haben. Einige von ihnen sind beispielsweise aus den verschiedensten Gründen in Tierheimen untergebracht. Wie man diesen Tieren, vor allem den Hunden, auch dort eine Freude bereiten kann und im Gegenzug auch für sich selbst etwas Gutes tut, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Hunde als Bewegungsförderer

Hunde brauchen viel Bewegung und Auslauf. Auch für uns Menschen, insbesondere für Lungenhochdruck-Patientinnen und Patienten, ist regelmäßige Bewegung sehr wichtig. Körperliche Betätigung kann sich sehr positiv auf das eigene Befinden auswirken. Durch ein, von einem mit Lungenhochdruck vertrauten Experten, individuell angepasstes Training, kann sich die Lebensqualität und das Wohlbefinden der Patientinnen und Patienten steigern. Eine sehr gute Variante sich leicht zu bewegen, ist der gemeinsame Spaziergang mit einem Hund, der in Bezug auf Größe und Aktivität Ihren Möglichkeiten entspricht. In einigen Tierheimen in Österreich gibt es die Option zu gewissen Zeiten mit den sich dort befindenden Tieren spazieren zu gehen. Damit tut man sich nicht nur selbst etwas Gutes, sondern beschert auch den Tieren einen schönen Ausflug außerhalb des Tierheims. Neben der Bewegung können Tiere allerdings weitaus mehr positive Effekte auf uns haben. Allein die Nähe zu ihnen oder das Streicheln eines tierischen Begleiters kann eine stressreduzierende Wirkung auf uns haben. Außerdem kann man durch das Spielen, Streicheln oder Beobachten der Tiere, sowie durch das Spazierengehen mit Hunden aus Tierheimen die eigenen Sorgen und die Erkrankung für einen Augenblick vergessen. Es verschafft demnach nicht nur Abwechslung, sondern auch Ablenkung im Leben eines erkrankten Menschen.

Einige Tierheime, in denen es die Möglichkeit gibt, Hunde auszuführen, haben wir Ihnen hier aufgelistet:

Wien

Das „TierQuarTier“

 

Niederösterreich:

 

 

Burgenland:

 

Oberösterreich:

 

Steiermark:

 

Tirol:

 

Kärnten:

 

Vorarlberg:

 

Quellen:

  • https://www.tiergestuetzte-therapie.de/pages/texte/wissenschaft/steinkampf/steinkampf.htm
  • http://www.baglob.de/kiga/Tiergestützte%20Pädagogik%20im%20Elementarbereich.pdf

BLOG 16/ 2019



SUCHE


ruhig atmen – das Magazin


Magazin Ruhig Atmen 2019/1

Jetzt kostenlos bestellen


© ruhig atmen | Konzeption & Realisation speedy space

© Janssen-Cilag Pharma GmbH 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Mit dem Benutzen dieser Website erklären Sie sich mit unseren Nutzungs - und Haftungsbedingungen sowie unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Informieren Sie sich über unsere Cookie Policy.
Diese Website wird von Janssen-Cilag Pharma GmbH, Vorgartenstraße 206B, 1020 Wien veröffentlicht, die die alleinige Verantwortung für den Inhalt trägt (Impressum).
Sie richtet sich ausschließlich an Benutzer in Österreich.

Letzte Aktualisierung: 8. Mai 2019

Vorlese-Funktion Bewerbung