Home
Gesundheitstipps
Gesund zunehmen mit diesen Tipps

Gesund zunehmen mit diesen Tipps

17. September 2018

Während viele Menschen mit Übergewicht kämpfen, haben es Menschen mit Lungenhochdruck manchmal mit dem entgegengesetzten Problem zu tun. Erfahren Sie hier, wann man von Untergewicht spricht und wie Sie gesund zunehmen können.

Ab wann ist man zu dünn bzw. hat Untergewicht?

Bei Menschen mit Lungenhochdruck kommt sowohl Über- als auch Untergewicht häufiger vor als bei Gesunden. Doch wie wird eingeteilt, ob jemand normalgewichtig ist oder nicht? Dazu dient der BMI (Body-Mass-Index), welcher abhängig von Alter und Geschlecht ist.

Wer möchte, kann seinen BMI hier online ausrechnen: https://gesund.co.at/bmi-rechner/

Für Menschen mit chronischen Erkrankungen hat der BMI jedoch nicht zwangsläufig die gleiche Aussagekraft wie für Gesunde. Sollten Sie sich unsicher bezüglich Ihres Gewichtes sein, sprechen Sie am besten Ihren behandelnden Arzt darauf an.

Untergewicht bei Lungenhochdruck

Bei Lungenhochdruck ist vor allem im fortgeschrittenen Stadium oft nur noch eingeschränkte Bewegung möglich. Sport kann nur noch in Absprache mit dem Arzt nach einem bestimmten Programm durchgeführt werden. Das kann dazu führen, dass Muskeln abgebaut werden. Dadurch sinken unter Umständen Appetit und Körpergewicht, was wiederum den Muskelabbau beschleunigt. Zudem kann bei zu geringer Nahrungsaufnahme auf Dauer ein Mangel an Nährstoffen, Mineralien oder Vitaminen auftreten. Eine Gewichtszunahme kann Untergewichtigen deshalb helfen, dem Muskelabbau und Mangelerscheinungen entgegenzuwirken.

Tipps: So können Sie gesund zunehmen

  • Ein Ernährungstagebuch kann helfen, die tägliche Energieaufnahme einzuschätzen.
  • Ernähren Sie sich ausgewogen und gesund. Zwingen Sie sich jedoch nicht dazu, übermäßig viel ungesunde Nahrung wie Fett, Zucker oder salzige Snacks (z.B. Chips) zu essen.
  • Essen Sie möglichst oft (bis zu sechsmal am Tag) und am besten das, worauf Sie am meisten Appetit haben, dann davon isst man automatisch mehr.
  • Als Zwischenmahlzeit oder Snack eignen sich Müsliriegel, Nüsse, Oliven oder Käsewürfel.
  • Wählen Sie im Zweifelsfall die kalorienreichere Alternative: Fruchtsaft statt Mineralwasser, Avocado oder Banane statt Apfel, Vollfett- statt fettarmer Milch, Kartoffelsalat statt grünem Salat als Beilage.
  • In Rücksprache mit dem Arzt kann Flüssignahrung („Astronautenkost“) zusätzliche Kalorien und Nährstoffe liefern.

Hier finden Sie drei Beispiele für Rezepte, mit denen Sie gesund zunehmen können:

https://ruhigatmen.at/gesund-zunehmen/

 

Quellen:

  • Comparison of Body Habitus in Patients With Pulmonary Arterial Hypertension Enrolled in the Registry to Evaluate Early and Long-term PAH Disease Management With Normative Values From the National Health and Nutrition Examination Survey

  • Expertenforum: Rund ums Gewicht, Bundeszentrum für Ernährung

BLOG 38 / 2018

 



SUCHE


ruhig atmen – das Magazin


Magazin Ruhig Atmen 2019/1

Jetzt kostenlos bestellen


© ruhig atmen | Konzeption & Realisation speedy space

© Janssen-Cilag Pharma GmbH 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Mit dem Benutzen dieser Website erklären Sie sich mit unseren Nutzungs - und Haftungsbedingungen sowie unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Informieren Sie sich über unsere Cookie Policy.
Diese Website wird von Janssen-Cilag Pharma GmbH, Vorgartenstraße 206B, 1020 Wien veröffentlicht, die die alleinige Verantwortung für den Inhalt trägt (Impressum).
Sie richtet sich ausschließlich an Benutzer in Österreich.

Letzte Aktualisierung: 8. Mai 2019

Vorlese-Funktion Bewerbung