Home
Lungenhochdruck
Tipps für die ganze Familie im Buch „Unser Kind ist chronisch krank“

Tipps für die ganze Familie im Buch „Unser Kind ist chronisch krank“

10. April 2019

Die chronische Erkrankung eines Kindes kann sich wie ein „neues Familienmitglied“ anfühlen, wie Jesper Juul es beschreibt. Der dänische Familientherapeut und Buchautor widmet dem Thema ein eigenes Buch. Dabei konzentriert er sich nicht nur auf das Kind selbst, sondern beleuchtet das ganze Familiengefüge: die Eltern als Paar, die Geschwisterkinder sowie das Netzwerk aus Freunden, Familie und professionellen Unterstützern.

Eine chronische Erkrankung betrifft die ganze Familie

Wenn ein Kind chronisch erkrankt, hat dies Auswirkungen auf die ganze Familie. Eltern, Geschwister und Freunde müssen sich auf veränderte Bedingungen einstellen und mit ihren eigenen Emotionen zurechtkommen. Gleichzeitig ist viel Organisation notwendig, um das erkrankte Kind gut zu versorgen und den Familienalltag zu meistern.

Eine Erkrankung wie Lungenhochdruck geht bei Kindern mit großen Einschränkungen einher. Sie müssen gut auf sich aufpassen und sind in ihrer Bewegungsfreiheit, in Freizeit und Sport eingeschränkt. Selbst der Schulbesuch kann für sie gefährlich werden und muss genau geplant werden. Wenn dann auch Geschwisterkinder in der Familie sind, ist die Belastung für alle Beteiligten oft sehr hoch. Jesper Juul gibt in seinem Buch „Unser Kind ist chronisch krank“ viele Anregungen, wie das Familienleben trotzdem gut gelingt.

Buchtipp: „Unser Kind ist chronisch krank“ von Jesper Juul

„Unser Kind ist chronisch krank“ ist schon 2005 erschienen, hat aber nichts von seiner Aktualität verloren. Jesper Juul beleuchtet auf seine eigene, wertschätzende Art und Weise die unterschiedlichen Aspekte des Familienlebens:

  1. die Familie als System, in dem Liebe vorherrschen sollte
  2. das Zusammenleben mit dem erkrankten Kind: Dabei geht es neben den Bedürfnissen des Kindes auch um Themen wie Eigenverantwortung, Schuldgefühle und Selbstwertgefühl
  3. die Eltern als Paar: Wenn die Sorge um ein chronisch krankes Kind das Familienleben beherrscht, kommt das Leben der Eltern als Paar oft zu kurz. Jesper Juul widmet sich wichtigen Themen wie Liebe, Miteinander reden, Erotik und Entlastung. „Denken Sie auch einmal an sich!“, rät er dringend.
  4. die Geschwister: Geschwister müssen hinter dem erkrankten Kind oft ein Stück zurücktreten, aber natürlich sind auch ihre Bedürfnisse und Gefühle wichtig. Diese Gratwanderung erleben viele Eltern. Jesper Juul widmet den Geschwistern chronisch erkrankter Kinder deshalb ein eigenes Kapitel.
  5. das Netzwerk rund um die Familie: Auch außerhalb des Haushaltes gibt es viele Menschen, die helfen können und von der Erkrankung mitbetroffen sind. Dazu gehören Familie und Freunde, aber auch das professionelle Netzwerk aus ÄrztInnen und Pflegepersonal, LehrerInnen, ErzieherInnen und anderen HelferInnen. Auch ihnen ist ein eigenes Kapitel gewidmet.

Gültig für alle chronischen Erkrankungen?

Es gibt unzählige chronische Erkrankungen, welche auch schon Kinder betreffen können. Nicht alle bringen die gleichen Einschränkungen mit sich, aber die Themen rund um die Erkrankung sind meist ähnlich. Deshalb widmet Jesper Juul sich in seinem Buch nicht einzelnen Erkrankungen, sondern den möglichen Emotionen und Folgen für das Familiengefüge. Er hat die Bedürfnisse aller Beteiligten im Blick und gibt viele praktische Tipps, um das Familienleben mit einem erkrankten Kind gut zu meistern. Ein Buchtipp auch für Eltern von Kindern mit Lungenhochdruck.

 

Quellen:

  • https://www.fr.de/panorama/familienfluesterer-11661119.html
  • http://www.jesperjuul.com/

BLOG 14/ 2019



SUCHE


ruhig atmen – das Magazin


Magazin Ruhig Atmen 2018/2

Jetzt kostenlos bestellen


© ruhig atmen | Konzeption & Realisation speedy space

© Actelion Pharmaceuticals Austria GmbH 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Mit dem Benutzen dieser Website erklären Sie sich mit unseren Nutzungs - und Haftungsbedingungen sowie unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Informieren Sie sich über unsere Cookie Policy.
Diese Website wird von der Actelion Pharmaceuticals Austria GmbH, Saturn Tower, Leonard-Bernstein-Straße 10, A-1220 Wien veröffentlicht, die die alleinige Verantwortung für den Inhalt trägt (Impressum).
Sie richtet sich ausschließlich an Benutzer und Fachkreise in Österreich.

Letzte Aktualisierung: 24. Mai 2018

Vorlese-Funktion Bewerbung